loading

Loading...

Leicht im Geschmack – ein Hefeweizen-Bier für die BestBrewChallenge 2021

Leicht im Geschmack – ein Hefeweizen-Bier für die BestBrewChallenge 2021

Es wird ein Hefeweizen gebraut – und zwar ein leichtes, dessen Alkoholgehalt bei höchstens 3,5 Prozent liegt. Es enthält mindestens 20 Prozent BEST Heidelberger Weizenmalz und ist nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut. Das sind die Rahmendaten zur BestBrewChallenge 2021.

Seit dem Start der Challenge im Jahr 2015 wird zu einem festgelegten Datum gemeinsam mit Bierbegeisterten aus aller Welt gebraut. Das geschieht dieses Jahr am Donnerstag, den 25. März um 14 Uhr (MEZ). Um die Community trotz Corona-Einschränkungen zusammenzubringen, sind Brauerinnen und Brauer aufgerufen, Foto und Videos über die Social Media Kanäle Facebook, Instagram und Twitter zu teilen. Beiträge mit den Hashtags #BestBrew und #BestBrewChallenge werden über eine Social Wall auf www.bestbrewchallenge.com angezeigt.

Zur Teilnahme eingeladen sind alle, die sich das Brauen eines Hefeweizens zutrauen. Wer sich anmeldet, bekommt zum Abschluss der Challenge ein T-Shirt als Erinnerungsstück. Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet bis zum 24. März 2021. Alle bis zum 10. Mai 2021 eingesandten Biere werden von einer Fach-Jury verkostet und beurteilt. Das Feedback der Jury wird den Teilnehmenden zugesendet. Die erste Platzierung wird Anfang Oktober zur Branchenmesse drinktec nach München eingeladen (inklusive Anreise und einer Übernachtung für zwei Personen), wo die Siegerehrung stattfinden wird. Das Siegerbier wird eingebraut und auf der Messe ausgeschenkt.

Mehr Informationen und Anmeldung: www.bestbrewchallenge.com

Share This

Schreibe einen Kommentar